"Gute Nachricht für den Bundeswehrstandort Minden"

Dr. Oliver Vogt bewertet jüngste Entscheidung aus Berlin positiv

Wie aus Berlin zu erfahren war, wird der Bundeswehrstandort Minden zusätzliche militärische Dienstposten erhalten. Geplant ist die Aufstellung einer weiteren Pionierbrückenkompanie. Dr. Oliver Vogt zeigt sich darüber erfreut.

"Das ist eine richtig gute Nachricht, denn dadurch erhält der Bundeswehrstandort Minden noch mehr Zukunftssicherheit“, erklärt der CDU-Bundestagskandidat für den Mühlenkreis. Weiter kündigte er an, sich aus voller Überzeugung für den Erhalt des Standortes Minden einzusetzen. Deshalb habe er auch gemeinsam mit den Landtagsabgeordneten Kirstin Korte und Bianca Winkelmann die Soldaten in der Herzog von Braunschweig Kaserne persönlich besucht.

Vogt weiter: "Die Schaffung neuer Dienstposten freut mich außerordentlich, denn die Bundeswehr ist in unserer Region tief verankert. Diese großartige Verbundenheit mit der Mindener Bevölkerung wurde vor wenigen Wochen beim Freischießen des Mindener Bürgerbataillons wieder einmal sehr deutlich."

Nach oben